Zur Abwechslung mal italienisch

Italienischer Kaffee auf Mallorca

Lust auf eine Tasse italienischen Kaffees? Das kann ja auch auf Mallorca nicht schaden! Man braucht fein gemahlenen Kaffe und zum Beispiel eine traditionelle „Caffettiera napoletana“ – schon kann es losgehen.

Der italienische Designer Riccardo Dalisi hat diesen “Nachbau” des Anfang des 19. Jahrhunderts erfundenen Kaffeemaschinen-Klassikers im Auftrag von Alessi entworfen. Heute besteht die Kanne allerdings aus bestem Edelstahl. Aluminium war gestern! Griff und Deckelknopf sind aus edlem Nussbaumholz.

Unsere Espressokanne ist natürlich sehr speziell. Denn wo ist unten, wo ist oben? Um Kaffee zu kochen, wird zunächst der untere Teil der Kanne (mit dem Griff) mit Wasser gefüllt, in der Mitte wird der mit Kaffee gefüllte Filter eingesetzt, darauf sitzt ein umgekehrter Krug. Hat das Wasser gekocht, wird die Kanne einfach umgedreht – das kochend heiße Wasser durchfließt den Filter mit dem Kaffeepulver!

Die Kanne kostet um 345 Euro. Alessi-Produkte gibt es in Palma u.a. bei La Oca (C/ Berenguer Tornamira 9. www.laoca.es).

Foto: Alessi