Palastgeflüster

Mallorcas Adelspaläste

Einer der schönsten Stadtpaläste in Mallorcas Hauptstadt Palmas kann wieder besucht werden. Can Balaguer, schräg gegenüber dem legendären Café Bosch, soll nach und nach zu einem neuen Kulturzentrum umgebaut werden und ist bereits in Teilen renoviert. Das eindrucksvolle Gebäude befindet sich in der Calle Unión.

Gut Ding braucht Weile: Mit der Restaurierung des herrschaftlichen Gebäudes hat die Stadt Palma bereits vor acht Jahren begonnen. Damals befand sich das Gebäude in einem desolaten Zustand. Dabei handelt es sich um ein Bauwerk von geschichtlicher Bedeutung. Schon der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator beschrieb im 19. Jahrhundert in seinem Standardwerk über die Inseln “Die Balearen” das Palais als eines der wichtigsten Gebäude der Inselhauptstadt.

In der Ausstellung mit dem Teitel „Can Balaguer. Un nou espai per a la ciutat“ (Can Balaguer. Ein neuer Raum für die Stadt) informieren die Stadtoberen Palmas nun über die weiteren Pläne.

Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 16.30 bis 20 Uhr und samstags von 10.15 bis 14 Uhr geöffnet. Zu sehen ist sie bis Dezember 2017. Der Eintritt ist frei.
www.palmacultura.cat