Notfallplan: Strandduschen ohne Wasser

Palma de Mallorca ohne Wasser

“Städtischer Notfallplan gegen Dürre. Diese Dusche bleibt während der Dürreperiode abgeschaltet.” Wegen der großen Trockenheit auf Mallorca wird ab heute (12.9.) die Stadt Palma den Strandduschen das Wasser abdrehen. Das teilte der städtische Wasserversorger Emaya mit.

Entsprechende Informationsschilder werden an den Open-air-Brausen in Katalanisch, Spanisch, Englisch und Deutsch angebracht. Die Maßnahme ist Teil eines Notfallplans, um die Trinkwasserreserven auf der Insel zu schonen. Dazu gehört auch, dass für die Straßenreinigung und die Bewässerung von Grünanlagen verstärkt Brauchwasser zum Einsatz kommen soll.

Emaya plant, die Wasserpreise zukünftig zu staffeln. Das bedeutet: Wer viel Wasser verbraucht, wird aufgrund progressiv steigender Preise auch mehr zur Kasse gebeten.