Mallorca: Boots-Charter läuft gut

Der Verleih von Booten auf Mallorca boomt – trotz oder gerade wegen des Corona-Virus. Offenbar sind es insbesondere Residenten, die derzeit Schiffe chartern. Das gab “Nautal”, eine der führenden Internet-Plattformen für Schiffs-Verleih, bekannt.

Der Reiz: Auf einem selbst gecharterten Boot ist man unter sich und muss sich zum Beispiel nicht mit anderen gut besuchte Strände teilen, wenn man Wasser und Sonne genießen möchte. Boote können auf Mallorca mit und ohne Skipper gemietet werden.

Preisbeispiel: Ein vier bis fünf Meter langes Schiff kostet pro Tag rund 450 Euro ohne Skipper. Dort können vier bis sechs Personen an Bord gehen. Führt ein  Skipper das Boot, kommen noch mal 180 Euro pro Tag dazu.