Die Immobilienpreise steigen

Immobilien auf Mallorca

Preissteigerungen bei Immobilien – und kein Ende in Sicht? So sind jedenfalls die Preise für Häuser und Wohnungen auf den Balearen nach Angaben des Portals “idealista” im Vergleich zu 2017 um knapp 16 Prozent gestiegen. Auf Mallorca und seinen Nachbarinseln wird Wohnraum mittlerweile im Schnitt für über 2.900 Euro pro Quadratmeter angeboten. Besonders teuer ist es demnach, Eigentum in Ibiza-Stadt (5.020 Euro/Quadratmeter) oder Calvià (3.537 Euro/Quadratmeter) zu erwerben. Dagegen ist es in Inca in der Inselmitte mit 1.280 Euro/Quadratmeter Euro/Quadratmeter vergleichsweise günstig.

Schwachpunkt der Erhebung von “idealista”: Die Preise wurden anhand von Angeboten ermittelt. Die Untersuchung spiegelt nicht den tatsächlich erzielten Verkaufspreis wieder.