Das Festival der Seegrases

Natur auf Mallorca

Eine Hommage an das Seegras auf Mallorca: Mit einer Führung durch die Fundación Pilar i Joan Miró in Palmas Stadtteils Cala Major zur Installation „Posidònia” auf dem Museumgelände beginnt am Freitag, 19. Mai, um 12 Uhr das „Posidònia Festival“. Posidònia bedeutet nichts anderes als “Seegras”.

Natur auf Mallorca

Das Event, das 2008 auf Formentera erstmals stattfand, ist der Kunst, der Natur und der nachhaltigen Entwicklung des Tourismus gewidmet. Im Zentrum des Events steht der Erhalt der Seegraswiesen (Posidonia oceanica), die im Mittelmeer durch die Erwärmung des Klimas und verbotenes Ankern von Freizeitbooten gefährdet sind.

Natur auf Mallorca

Natur auf Mallorca

Foto: Manel Royo

Die Posidonia-Pflanzen schaffen Lebensraum für zahlreiche andere Meereslebewesen und sind für den Erhalt des ökologischen Gleichgewichts im Mittelmeer elementar. Hier sieht man zunächst ein sehr seltenes Foto von blühendem Seegras, danach zeigt das Bild, wie sich die Früchte der Pflanzen aus den Blüten entwickeln (Fotos: Gema Hernan):

Natur auf Mallorca

Zudem können Interessierte Freitagvormittag auf der alten Mole in Palma das alte Schiff „La Balear“ besichtigen. Am Samstag laden die Initiatoren zu Ausstellungen und Workshops auf der Mole und in Portitxol ein.

Natur auf Mallorca

Natur auf Mallorca

Natur auf Mallorca

Am Samstag, 27. Mai, wird das Festival in Deià mit Musik, Theater, Kino und Vorträgen fortgesetzt.

Festival auf Mallorca
Weitere Informationen unter www.posidoniafestival.net sowie www.posidoniamallorca.org

Fotos: Gema Hernan, Manel Royo. Alle Fotos die nicht eigens gekennzeichnet sind, darunter das Aufmacherfoto: posidonia festival