Neue Initiative: Mietwohnungen in Hotels

Rund 20 Hotels auf Mallorca von Can Picafort bis Palma, von Colònia de Sant Jordi bis Palmanova-Magaluf beteiligen sich derzeit an einer neuen Initiative. Sie vermieten ihre Zimmer und Apartments kurzerhand vorübergehend an “Langzeitmieter”. Da derzeit so gut wie keine Touristen die Räume buchen, fließt wenigstens auf diese Weise Geld in die Kassen.

Die Preise für ein Apartment belaufen sich zum Beispiel in dem Hotel Apartamentos Vistasol in Magaluf auf 500 bis 690 Euro. Service inbegriffen. Hinzu kommen 120 Euro für Nebenkosten wie Strom und Wasser.

Die Zimmer und Apartments sind begehrt. Schließlich haben sie viele Vorteile. Oft sind sie kostengünstiger als eine eigene Wohnung. Dazu entfallen Maklergebühren oder Kautionen. Eine gute Übergangslösung sind sie allemal. Und auch ein Homeoffice lässt sich in den Hotelzimmern und -apartments einrichten. Vielleicht sogar mit Blick auf das Meer …