Rauchfreie Strände auf Mallorca

Auf Mallorca dürfen in Zukunft Raucher nicht mehr an jedem Strand nach Lust und Laune qualmen. Denn die größte der Baleareninseln bekommt drei Nichtraucher-Strände. So müssen Raucher in Palma, Manacor und in Alcúdia auf ihre Glimmstängel verzichten.

Rauchfreier Strand Mallorca

In Palma handelt es sich um die Cala Estància zwischen Purobeach und dem Yachthafen Can Pastilla, westlich der Playa de Palma. In der Gemeinde Manacor heißt es an der Cala Anguila südlich von Portocristo, auf Glimmstengel zu verzichten. Und in Alcúdia wurde die Platja de Sant Joan zur rauchfreien Zone erklärt.

Rauchfreier Strand Mallorca

Hintergrund ist die Initiative “Platges sense fum, platges saludables” (etwa: “Strände ohne Rauch sind gesunde Strände”), die die balearische Gesundheitsbehörde gestartet hat. Dabei geht es nicht nur darum, dass Strandbesucher ohne Zigarettenrauch die Playas genießen können. Auch die Kippenstummel, die immer wieder in großen Mengen im Sand entsorgt werden, stören die Verantwortlichen. Da sich diese Reste nur schwierig zersetzen, stören sie das Ökosystem des Strandes. Müll hat dort ohnehin nichts zu suchen.