Palma als “fitte” Stadt gekürt

Sportliches Palma de Mallorca

Palma gehört zu den “fittesten” Städten Spaniens. Jedenfalls wenn man “Holidu”, dem Internet-Portal für Ferienvermietungen glaubt. Danach landete Mallorcas Hauptstadt im Landes-Ranking auf Platz fünf.

Bei der Bewertung wurden drei Aspekte zu Grunde gelegt: Zum einen die Zahl der Sporteinrichtungen wie Sporthallen, Fitness-Center, Kampfsport- und Yoga-Schulen sowie Schwimmbäder. Zum anderen die Menge der Schnellrestaurants, wobei eine geringe Anzahl die positivere Beurteilung bekam. Und zum dritten die Angaben des Nationalen Statistikinstituts INE über Menschen ohne Übergewicht.

Orte, die über vielfältige Sporteinrichtungen sowie wenig Schnellrestaurants verfügen und dazu viele normalgewichtige Bewohner haben, schnitten am besten ab. Palma konnte sich dabei nach Madrid, San Sebastián, Logroño und Castellón in der Spitzengruppe etablieren.